Mobile Navigation

Berufsunfähigkeitsversicherung

Niemand weiß besser als Medizinerinnen und Mediziner, dass Krankheiten jeden treffen können. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist zwar keine gesetzliche Pflichtversicherung, jedoch empfehlen Verbraucherschützer, Stiftung Warentest und nicht zuletzt eben auch ihre Versorgungswerke und Ärztekammern, ausdrücklich dieses existenzielle Risiko abzusichern. Und zwar so früh wie möglich!

Die Absicherung des Berufsunfähigkeitsrisikos ist für Mitglieder von berufsständischen Versorgungswerken komplexer als bei anderen Berufsgruppen.

Vor dem Abschluss dieser grundlegenden Absicherung ist es angebracht, sich u. a. mit folgenden Punkten auseinanderzusetzen:

  • Wie hoch sollte die BU-Rente gewählt werden?
  • Muss ich meine BU-Rente versteuern?
  • Welche finanziellen Folgen hat eine Berufsunfähigkeit auf meine Rentenansprüche gegenüber dem Versorgungswerk?
  • Muss ich von der Rente Krankenversicherungsbeiträge bezahlen?
  • Kann sich die BU-Rente meiner beruflichen und familiären Situation anpassen?

Eine eingehende Beratung ist hier unerlässlich.

Unser Auftrag ist es, Ihnen alle wesentlichen Informationen zur Verfügung zu stellen und auf Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle einzugehen. So können Sie Ihren individuellen Schutz wählen.

Kommen Sie auf uns zu, wir machen Sie schlau!